Kurzvorstellung des Alfaclubs

    Clubshop Bus
    Für wen ein Auto lediglich ein Transportmittel von A nach B darstellt, der kann es sicher nicht verstehen. Um das liebste Kind - nicht nur der Deutschen - wurden seit jeher Vereine gegründet, deren Mitglieder sich auch in ihrer Freizeit mit der Faszination ihres Fahrzeugs beschäftigen. Ins Auge fallen einem hier vornehmlich Clubs rund um Old- oder Youngtimer. Teils beschäftigen sie sich mit einer längst vergangenen Marke, teils nur mit einem bestimmten Typ, häufig auch markenübergreifend mit Fahrzeugen bis zu einem bestimmten Baujahr. Doch bei Alfa Romeo ist das anders. Eigentlich jedes von Alfa Romeo seit 1910 gebaute Auto strahlt eine besondere Faszination aus. Und so verwundert es nicht, dass, wer einen Alfa Romeo einmal sein eigen nennt, gerne den zweiten oder dritten dazugesellt. Zwangsläufig wurde dem Bedürfnis der Alfisti entsprechend 1984 der Alfaclub gegründet. Im Gegensatz zu allen bis dahin bereits existierenden Alfa Romeo-Clubs beschäftigt er sich mit der gesamten Vielfalt der Marke. Vom Vorkriegs-Alfa bis zum jeweils aktuellen Modell, Besitzer aller Fahrzeuge der Mailänder Marke sind bei uns herzlich willkommen.

    Das Konzept muss das richtige gewesen sein, denn, wie übrigens auch bei vergleichbaren Vereinen in Großbritannien und den Niederlanden, die Mitgliederzahl schnellte in nicht erwartete Höhen. Zur Zeit sind 2.800 Alfisti im Alfaclub organisiert.

    Magazin Magazin Magazin

    Doch was macht der Alfaclub konkret? Ein Eckpfeiler stellt sicherlich das Alfaclub Magazin dar. Auf sehr hohem Niveau von Mitgliedern für Mitglieder erscheint das Clubmagazin viermal im Jahr und bringt dem Mitglied auf 88 farbigen Seiten nicht nur das Clubleben, sondern auch alles rund um unsere Lieblingsmarke Alfa Romeo nach Hause. Sowohl die Alfa Romeo Historie als auch Zukunft der Marke (Concept Cars, Prototypen usw), Recht, Reise, Tuning, Informationen über Veranstaltungen des Clubs, Pressenews, Diskussionsforum, Typenregister, Clubshop, Tipps und Tricks, Mitgliedermarkt und vieles mehr findet man in unserem vielseitigen Magazin. Mitglieder können hier selbstverständlich kostenlos inserieren (suchen, verkaufen etc.)

    Veranstaltungen Veranstaltungen Veranstaltungen

    Zählt man alle Veranstaltungen des Alfaclub zusammen, so kommt man sicher auf nahezu 100. Neben den großen Events wie Treffen anlässlich des Oldtimer Grand Prix am Nürburgring (ca. 400 bis 500 Fahrzeuge), der alljährlichen Fahrt zur Mille Miglia, dem Spidertreffen, dem Transaxle-Treffen, dem Boxertreffen, dem Süd- und Norddeutschen Alfaclub-Treffen und den Auftritten bei Veranstaltungen wie Techno Classica, Veterama und Bremen Classic, organisieren die 29 regionalen Sektionen, die sich monatlich auch zu einem Stammtisch treffen, Ausfahrten, Suchfahrten, Museumsbesuche, Weihnachtsfeiern, und, und, und...



    Und wer es, der Tradition von Alfa Romeo entsprechend, etwas sportlich haben möchte, ob als Zuschauer oder Aktiver, findet auch etwas Passendes. Über den Alfaclub können die Mitglieder günstig an den Lehrgängen der Scuola Sportiva, der Sportfahrerschule von Alfa Romeo, teilnehmen. Auch Eintrittskarten für die Läufe des Alfa 147 Cup, ob mit oder ohne VIP-Hospitality, können über die Geschäftsstelle bezogen werden. Die Alfaclub-Corse, die eigene Rennserie des Vereins, bietet die Möglichkeit, selber ins Lenkrad zu greifen. Und für den, der es etwas kleiner haben möchte, bietet die Alfaclub Corse leggera sieben Mal im Jahr Motorsport bei Gleichmäßigkeitsprüfungen auf der Nordschleife des Nürburgrings.

    Clubshop Bus Clubshop Bus Clubshop Stand

    In den letzten Jahren wurde mit Erfolg der Clubshop ausgebaut. Inzwischen können die Mitglieder aus einem reichhaltigen Sortiment von Accessoires rund um Alfa Romeo wählen. Vom T-Shirt bis zur Jacke, vom Aufkleber über Geldbörsen bis zu Uhren, Büchern, Modellautos und Anstecknadeln, dies alles kann von Mitgliedern nicht nur preisgünstig bestellt werden, bei allen großen Veranstaltungen ist der Clubshop mit den beiden clubeigenen F12 (Alfa Romeo-Lieferwagen, beide Baujahr 1975) auch vor Ort.

    Kurzum, der Alfaclub bietet die Möglichkeit, Gleichgesinnte zu treffen, Erfahrungen auszutauschen, Freizeit zu verbringen. Kurz gesagt, von der Leidenschaft zu Alfa Romeo und dem Wunsch, die Faszination der Marke mit anderen zu teilen, ist es nur ein kleiner Schritt zu einer Mitgliedschaft.

    Anders sind so viele Mitglieder nicht zu erklären.